Linn-Pumpen GmbH

Baureihe CA Selbstansaugende Flüssigkeitsringpumpen

Selbstansaugende Flüssigkeitsringpumpen mit Sternrad in Blockbauweise.
CA: Ausführung mit Pumpengehäuse und Laterne aus Grauguß.
B-CA: Ausführung mit Pumpengehäuse und Laterne aus Bronze.
(Die Pumpen werden komplett lackiert).

Schmutzwasserpumpe Typ C - Pumpen mit offenem Laufrad

Einsatzgebiete
Für reine nicht-explosive Flüssigkeiten, ohne abrasive Bestandteile, ohne Schwebestoffe, die die Pumpenbaustoffe nicht angreifen. Zur Förderung von Flüssigkeiten mit Luft oder Gasen oder wenn an der Saugseite kurzzeitig Flüssigkeitsmangel möglich ist. Zur Wasserversorgung, wenn Wasser aus einem Brunnen oder einer Quelle entnommen werden kann.
Zur Druckerhöhung des Wassernetzes (örtliche Vorschriften beachten).

Einsatzbedingungen
Mediumstemperatur von -10 °C bis +90 °C.
Umgebungstemperatur bis 40° C.
Vakuummetrische Saughöhe bis 9 m.
Dauerbetrieb.

Motor
2-poliger Induktionsmotor, 50 Hz (n = 2900 1/min).
CA: dreiphasig (Drehstrom) 230/400 V ± 10%.
CAM: einphasig (Wechselstrom) 230 V ± 10% mit Thermoschalter. Anlaufkondensator im Klemmenkasten.
Isolationsklasse F. Schutzart IP 54.
Effizienzklasse IE2 für Drehstrommotoren von 0,75 kW.
Ausführung nach EN 60034-1; EN 60034-30. EN 60335-1, EN 60335-2-41.

Sonderausführungen auf Anfrage
- Andere Spannungen.
- Frequenz 60 Hz.
- Schutzart IP!55.
- Andere Gleitringdichtung.
- Höhere oder niedrigere Mediums- oder Umgebungstemperaturen.


Werkstoffe

Teile-Benennung CA B-CA
Pumpengehäuse
Laterne
Grauguß GJL 200 EN 1561 Bronze G-Cu Sn 10 EN 1982
Laufrad Messing P- Cu Zn 40 Pb 2 UNI 5705
Welle Chrom-Stahl 1.4104 EN 10088 (AISI 430)
Cr-Ni-Mo Stahl 1.4401 EN 10088 (AISI 316)
Gleitringdichtung Kohle - Keramik - NBR

Kenndaten n ≈ 2900 1/min

3phasig 230 V 400 V 1phasig 230 V P1  P2   Q
m³/h  
0,12 0,24 0,38 0,48 0,6 0,75 1 1,2 1,5 1,89 2,4
A A A  kW    kW   HP  l/min   2 4 6,3 8 10 12,5 16 20 25 31,5 40
CA 60E
B-CA 60E
1,7 1 CAM 60E
B-CAM 60E
1,6 0,26 0,15 0,2 H
(m)
20 18 15,5 13 10,5 6,5               
CA 80E
B-CA 80/A  
2,8
2,3
1,6
1,3
CAM 80E
B-CAM 80/A  
3,3
3,6
0,72 0,45 0,6    36 35 33,5 31,5 29 26 22 15  
CA 90/A
B-CA 90/A 
3 1,7 CAM 90/A
B-CAM 90/A 
4,5 0,9 0,55 0,75    42 41 40 37 34 30 25 17
CA 91/A
B-CA 91/A
3,7 2,2 CAM 91/A
B-CAM 91/A
5,7 1,2 0,75 1    53 51 48 44 39 34 26,5 17
P1 Max. Leistungsaufnahme. B-CA, B-CAM = Bronze-Ausführung. H Gesamtförderhöhe in m.
P2 Motornennleistung. Toleranzen nach ISO 9906, Anhang A.

Abmessung und Gewicht

CA Selbstansaugende Fluessigkeitsringpumpe Abmessungen
 TYP     DN1 DN2  mm       kg  
 ISO 228    a    f    h1    h2    h3    h4    m1    m2    n1    n2    b    s   l2 l3  w   g
CA60 E G ½ G ½ 18 256 63 65 103 158 96 80 122 100 22 7 45 14 103 8 6
CA 80E G ¾ G ¾ 23 272 63 90 126 158 96 80 122 100 22 7 55 17 109 8 7,6
CA 90/A  G1    G 1   28 318 71 112 142 182 106 90 134 112 22 7 63 21 128 10 10,8
CA 91 /A  G1    G 1   28 318 71 112 142 182 106 90 134 112 22 7 63 21 128 10 11,4

 

B-CA Selbstansaugende Bronze-Fluessigkeitsringpumpe Abmessungen

 TYP     DN1 DN2  mm       kg  
 ISO 228    a    f    h1    h2    h3    h4    m1    m2    n1    n2    b    s   l2 l3  w   g
B-CA 60E G ½ G ½ 18 256 63 65 103 158 96 80 122 100 22 7 45 14 103 8 6,8
B-CA 80/A   G ¾ G ¾ 23 307 71 90 134 182 106 90 134 112 22 7 55 17 122 10 10
B-CA 90/A    G 1    G 1   28 318 71 112 142 182 106 90 134 112 22 7 63 21 128 10 13,1
B-CA 91 /A    G 1    G 1   28 318 71 112 142 182 106 90 134 112 22 7 63 21 128 10 13,9

Änderungen vorbehalten!
Die Firma Linn-Pumpen GmbH übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, welche aus evtl. fehlerhaften Informationen resultieren.

Download

PDF Datenblatt
Download Selbstansaugende Flüssigkeitsringpumpe TYP CA

Zum Seitenanfang